Zimtsterne

Hey Leute,
habt ihr schon die ersten Weihnachtsplätzchen 🍪 gebacken? Seit dem ersten Advent läuft in Lauras Laden die Weihnachtsbäckerei 🤶 auf Hochtouren und im ganzen Haus riecht es lecker! Mal nach Schokolade, mal nach Vanille und heute nach Zimt, denn sie hat eine meiner liebsten Kekse im Ofen: Zimtplätzchen. 🧡 Durch die äußere Zucker-Zimt-Schicht funkeln sie ein wenig 🌟 und eignen sich nicht nur als leckere, sondern auch hübsch anzusehende Weihnachtsgeschenke.
Ich muss mich jetzt echt Bemühen, nicht alle auf einmal aufzuessen, haha.
Viel Spaß beim Backen und Beschenken! 🎁
Eine schöne Adventszeit 🕯️ 🕯️ 🕯️🕯️ wünscht
Eure Kira

🍪  Ihr braucht:

- 100 g Mehl
- 100 g Mandeln
- 100 g Zucker
- 150 g Butter
- 2 TL Zimt
- Prise Salz

🍪  So geht's:

1. Mehl mit den gemahlenen Mandeln, 1 TL Zimt und einer Prise Salz vermischen und zur Seite stellen.
2. Nun den Puderzucker mit 100 g Butter cremig rühren und anschließend mit dem Mehl-Gemisch zu einem glatten Teig verkneten.
3. Jetzt darf der Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.
4. Danach wird der Teig ca. 5 mm dick ausgerollt und mit euren liebsten Plätzchen-Ausstechern ausgestochen.
5. Die rohen Kekse für ca. 8 - 10 Minuten bei 190 Grad im vorgeheizten Ofen backen.
6. Anschließend wird die restliche Butter geschmolzen, die jetzt auf die fertig gebackenen Plätzchen gestrichen wird.
7. Zum Schluss werden die Plätzchen in einem Zucker-Zimt-Gemisch gewälzt und fertig ist ein leckeres, kleines Weihnachtsgeschenk.

 Hier das Rezept zum Ausdrucken für euch!